Dein Online-Ratgeber für Penny Board, Mini Skateboard, Cruiser Board & Kinder Skateboard

Wie repariere ich mein Penny Board, Mini Skateboard und Kinder Skateboard?

Ob ein herkömmliches Skateboard, ein Longboard oder ein Mini Skateboard, Verschleißerscheinungen treten überall auf. Sollten Teile deines Mini Skateboards kaputt gehen, zeigen wir dir, wie du sie reparieren oder austauschen kannst.

Kugellager

Wenn etwas an deinem Mini Skateboard kaputt geht, dann sind das meistens die Kugellager. Durch den Schmutz auf der Straße, Feuchtigkeit, extreme Hitze und Kälte sind sie ständiger Beanspruchung ausgesetzt. Wir zeigen dir, wie du die Kugellager ganz einfach auswechseln kannst.

Zuerst einmal benötigst du neue Kugellager. Bei Penny Mini Skateboards sind das meistens ABEC 7 Kugellager. Auf Amazon findest du die unterschiedlichsten Fabrikate zu unterschiedlichen Preisen in Abhängigkeit der Qualität.

Wenn du deine Kugellager vor dir liegen hast und du dir sicher sein kannst, dass sie in deine Mini Skateboard Rollen passen, kann es losgehen. Besorge dir einen stabilen Schraubenzieher – ob Kreuzschlitz oder Schlitz ist egal – und einen Gabelringschlüssel (in der Regel Größe 13). Schraube mit dem Gabelringschlüssel die Rollen deines Mini Skateboards ab. Nun halte eine der abgeschraubten Rolle fest in deiner Hand, und zwar so, dass dein Handrücken von dir wegschaut und das Kugellager, das du entfernen möchtest, zu dir schaut.
Jetzt gehe vorsichtig mit deinem Schraubenzieher in das Loch deines Kugellagers und versuche es herauszuhebeln. Dies benötigt am Anfang etwas Rumprobieren, aber sollte mit Geschick zu bewerkstelligen sein. Gehe dabei bitte behutsam vor, damit du dich nicht verletzt.
Sobald du alle Kugellager entfernt hast, heißt es, die neuen Lager einzusetzen. Wichtig dabei ist, dass du das Kugellagergehäuse nicht beschädigst. Achte also darauf, dass du den Druck auf den inneren Kugellagerring legst, um die Lager in die Rollen reinzudrücken.
Jetzt kannst du deine Rollen mit den neuen Kugellagern wieder an deine Achsen schrauben. Du solltest darauf achten, dass du die Kugellager nicht zu fest anziehst. Die Kugellager sitzen dann fest genug, wenn sie durch vertikalen Druck zur Achse nicht mehr klackern.

Achsen

Auch die Achse deines Penny Skateboards erfährt ständige Beanspruchung. Vor allem die Gummiringe und die Kingpin können dabei beschädigt werden und kaputt gehen.

Gummiringe der Achsen

Bevor du dein Werkzeug in die Hand nimmst, prüfe nach, wie weit sich deine Achse zur Seite des Decks drücken lässt. Wenn du dir das merkst, weißt du wie du deine Achse später wieder zuschrauben solltest, um dieselbe Lenkbewegung deines Mini Skateboards zu bekommen.

Jetzt geht’s los: Um die Gummiringe deiner Achse auszutauschen, benötigst du einen Gabelschlüssel (in der Regel Größe 14). Schraube damit die Mutter, die auf der Kingpin sitzt, ab. Sei vorsichtig dabei, dass du das Gewinde deiner Kingpin nicht beschädigst. Wenn die Mutter abgeschraubt ist, nimmst du die Einzelteile ab und tauscht sie gegen deine neuen Gummiringe aus. Weißt du noch, welchen Druck deine Achse vor dem Austauschen der Gummiringe hatte? Ja? Super! Dann schraube die Mutter soweit fest auf deine Kingpin, bis du denselben Druck auf den Achsen hast wie vor der Montage.

Kingpin

Was bei normalen Skateboards öfters der Fall ist, passiert bei Mini Skateboards eher selten: Die Kingpin ist gebrochen. Eine Kingpin hält deine Achse mit ihren Einzelteilen (Washer, Lenkgummis, Hanger) zusammen. Aber erst einmal schraubst du die Baseplate deiner Achse von deinem Deck ab. Hierfür benötigst du in der Regel einen Gabelschlüssel der Größe 10 sowie einen passenden Schraubenzieher, um die vier Schrauben und deren Muttern zu lösen.

Um die Kingpin aus deiner Achse rauszubekommen, benötigst du etwas mehr Fleißarbeit als der einfache Austausch von Kugellager und Gummiringen. Solltest du einen Heimwerkerkeller mit einem Schraubstock besitzen, bist du im Vorteil. Aber es geht auch ohne Schraubstock. Dazu legst du die Baseplate deiner Achse einschließlich der gebrochenen Kingpin zwischen zwei Gegenstände, damit eine Lücke entsteht, um die Kingpin herausklopfen zu können.
Besorge dir einen Hammer und klopfe damit die Kingpin aus deiner Achse raus. Wenn du das erfolgreich geschafft hast, nimmst du deine neue Kingpin und drückst oder klopfst sie mit dem Hammer in die Baseplate rein. Dann alle Teile wieder zusammenfügen, Mutter auf die Kingpin schrauben und die Achse wieder an das Deck montieren. Fertig.

Es gibt verschiedene Methoden, eine Kingpin aus einer Achse zu lösen. Solltest du eine tolle Idee haben, kannst du sie uns gerne schreiben.

Deck austauschen

Solltest du ein Marken-Mini-Skateboard besitzen, dann wird dein Deck in der Regel nicht kaputt gehen. Du müsstest schon viel dafür tun, dass es bricht oder es müsste bereits so alt sein, dass das Material rissig wird. Manchmal kommt es aber vor, dass man sich an der Farbe des Decks satt gesehen hat. Oder du möchtest zum Beispiel von einem Kunststoff-Deck zu einem Holz-Deck wechseln.

In jedem Fall schraubst du jeweils die vier Schrauben und Muttern deiner Achsen vom Deck ab. Hierfür benötigst du in der Regel einen Gabelringschlüssel der Größe 10 für die Muttern sowie einen passenden Schraubenzieher für die Schrauben. Wenn du die Achsen von deinem Deck gelöst hast, montierst du dein neues Deck an die eben gelösten Achsen wieder an. Fertig.